FAQ

Viele Fragen werden in unseren FAQ beantwortet

World


9 Cent Tarif

  • Tarif
  • 7 TAGE FLAT
  • Smart-Optionen
    • Wie kann ich die Smart-Optionen buchen und was kosten sie?

      Sie können Ihren 9 Cent-Tarif mittels der Smart-Optionen Smart S, Smart M und Smart L Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen. Die Optionen können Sie direkt über den Bereich Konto oder über die kostenlose Kurzwahl 1155 buchen.

      Alle Informationen finden Sie hier: Smart-Optionen

    • Wie kann ich meine Smart-Optionen upgraden?

      Sie können jederzeit von Ihrer gewählten Smart-Option in eine größere Smart-Option mit mehr Inklusiveinheiten wechseln.

      So funktioniert's:

      • Kostenlose Kurzwahl 155 anrufen oder im Bereich Konto
      • Kategorie der gewünschten Option auswählen (z.B. Smart-Optionen oder Internet-Optionen)
      • Optionen ansagen lassen und neue Option, in die gewechselt werden soll, auswählen
      • Bestätigungs-SMS über erfolgreiche Buchung abwarten

      Hinweis: Ihre aktive Option wird durch einen Wechsel sofort ersetzt. Es findet keine Übertragung der noch nicht verbrauchten Einheiten und keine anteilige Rückerstattung der Optionskosten statt. Weitere gebuchte Optionen bleiben unberührt.

    • Kann ich die Smart-Optionen mit anderen Optionen kombinieren?

      Ja, die Smart-Optionen sind mit den Auslands-Optionen (EU Sprach-Paket 150 und EU Internet-Paket 500) und dem NettoKOM Kostenschutz kombinierbar.

      Um die Smart-Optionen buchen zu können, müssen Sie daher zunächst bitte andere gebuchte Optionen abbestellen und auslaufen lassen. Die Abbestellung können Sie im Bereich Konto oder über die kostenlose Kurzwahl 1155 vornehmen.

  • Internet-Optionen
    • Wie kann ich die Internet-Optionen buchen und was kosten sie?

      Sie können Ihren 9 Cent-Tarif mittels der Internet-Optionen Internet-Flat S, Internet-Flat M und Internet-Flat L Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen. Die Optionen können Sie direkt über den Bereich Konto oder über die kostenlose Kurzwahl 1155 buchen.

      Alle Informationen finden Sie hier: Internet-Optionen

    • Wie kann ich meine Internet-Option upgraden?

      Sie können jederzeit von Ihrer gewählten Internet-Option in eine größere Internet-Option mit mehr Inklusivvolumen wechseln.

      So funktioniert's:

      • Kostenlose Kurzwahl 1155 anrufen
      • Kategorie der gewünschten Option auswählen (z.B. Smart-Optionen oder Internet-Optionen)
      • Optionen ansagen lassen und neue Option, in die gewechselt werden soll, auswählen
      • Bestätigungs-SMS über erfolgreiche Buchung abwarten

      Hinweis: Ihre aktive Option wird durch einen Wechsel sofort ersetzt. Es findet keine Übertragung der noch nicht verbrauchten Einheiten und keine anteilige Rückerstattung der Optionskosten statt. Weitere gebuchte Optionen bleiben unberührt.

  • Sprach-Optionen
  • Auslands-Optionen
  • Kostenschutz
    • Was ist der NettoKOM Kostenschutz?

      NettoKOM bietet allen Neu- und Bestandskunden mit dem kostenlosen NettoKOM Kostenschutz eine sorgenfreie Handynutzung: Unbegrenztes Telefonieren, SMS Versenden und Surfen – und nie mehr als 39 Euro zahlen:

      • Telefonate und SMS in alle deutschen Netze sowie die mobile Datennutzung werden zu den günstigen Konditionen abgerechnet: 9 Cent in alle deutschen Mobilfunknetze und das deutsche Festnetz. SMS werden mit 9 Cent berechnet, die mobile Datennutzung 24 Cent/MB.
      • Ab 39 Euro profitieren Sie vom NettoKOM Kostenschutz: alle weiteren innerdeutschen Gespräche und SMS werden bis zum Beginn der neuen Kostenschutzperiode nicht mehr berechnet und Sie können kostenlos und unbegrenzt in GPRS-Geschwindigkeit (max. 56kbit/s) mobil im Internet surfen.
      • Er beginnt am Kalendertag der ersten Kostenschutz-Buchung (bei Neukunden ist dies bei der Aktivierung der SIM-Karte) und endet am letzten Kalendertag des Buchungsmonats. In den Folgemonaten verlängert sich der Kostenschutz dann jeweils kalendermonatlich.
      • Der NettoKOM Kostenschutz gilt für innerdeutsche Standardverbindungen. Ausgenommen sind Sondernummern, Optionspreise, Verbindungen ins Ausland, Roaming und MMS.
    • Wie erfahre ich, welchen Status mein NettoKOM Kostenschutz hat?

      Als Neukunde werden Sie bei der ersten Nutzung Ihrer SIM-Karte per SMS über die Einrichtung des kostenlosen NettoKOM Kostenschutzes informiert.

      Bestandskunden erhalten nach der kostenlosen Buchung des NettoKOM Kostenschutzes ebenfalls eine SMS als Bestätigung.

      Sobald Sie in einer Kostenschutzperiode vom NettoKOM Kostenschutz profitieren, informieren wie Sie hierüber per SMS.

      Die Laufzeit Ihrer aktuellen Kostenschutzperiode erfahren Sie wie folgt:

      • Rufen Sie mit Ihrem NettoKOM-Handy die kostenlose Kurzwahl 1155 an.
      • Wählen Sie im Menüpunkt 8 (Optionsverwaltung) die 2 für Statusansagen. Dort wird Ihnen angesagt, wann die aktuelle Kostenschutzperiode endet und eine neue beginnt.
    • Wie erhalte ich den NettoKOM Kostenschutz?

      Der NettoKOM Kostenschutz ist für alle Kunden kostenlos verfügbar. Alle Neukunden erhalten ihn automatisch. Bestandskunden erhalten den NettoKOM Kostenschutz wie folgt:

      • Rufen Sie mit Ihrem NettoKOM-Handy die kostenlose Kurzwahl 1155 an.
      • Wählen Sie den Menüpunkt 8 und folgen Sie den Sprachanweisungen für die Buchung des NettoKOM Kostenschutzes.
      • Nach der Buchung erhalten Sie zeitnah eine Bestätigungs-SMS.
      • Der NettoKOM Kostenschutz steht Ihnen nach erfolgreicher Buchung dauerhaft kostenlos zur Verfügung.
  • Rufnummern-Mitnahme
  • Freundschaftswerbung
  • Telefonieren
    • Wie kann ich den Verbrauch meiner Gratisminuten abfragen?

      Den Status Ihrer restlichen Gratisminuten können Sie über die kostenlose Kurzwahl 1155 über den Menüpunkt "8" abfragen.

    • Wie unterdrücke ich meine Rufnummer?

      Bei uns ist die Rufnummeranzeige standardmäßig voreingestellt. Bitte folgen Sie den Anweisungen der Bedienungsanleitung Ihres Mobiltelefons, sollten Sie die Einstellungen ändern möchten.

      Bitte beachten Sie, dass beim SMS-Empfänger auch dann Ihre Rufnummer am Ende der SMS-Nachricht angezeigt wird, wenn Sie die Rufnummernanzeige unterdrückt haben.

  • Aufladen
    • Gratisminuten für Aufladungen

      Sie erhalten alle 30 Tage für eine Aufladung von 15 Euro 30 Gratisminuten und für eine Aufladung von 30 Euro 60 Gratisminuten für interne Gespräche zwischen NettoKOM-Kunden gutgeschrieben. Die Gutschrift der jeweiligen Gratisminuten erfolgt unmittelbar nach Aufladung. Die Gratisminuten haben eine Gültigkeit von jeweils 30 Tagen. Erst nach 30 Tagen gibt es für eine Aufladung wieder neue Gratisminuten. Die Gratisminuten sind nicht im Ausland nutzbar. Nach einer Aufladung werden Sie über die Gratisminuten per SMS informiert - ebenso erhalten Sie eine SMS nach Verbrauch der Gratisminuten. Den Status Ihrer restlichen Gratisminuten können Sie über die kostenlose Kurzwahl 1155 über den Menüpunkt "8" abfragen.

    • Ich habe bezahlt, aber der Betrag wurde nicht geladen

      Sämtliche Zahlungseingänge werden anhand der Rufnummer zugeordnet. Sollten Sie Probleme haben, bitten wir Sie, sich an unser Service-Team zu wenden. * Erreichbar aus dem Festnetz und allen Mobilfunknetzen. Es gilt der vom jeweiligen Anbieter ausgewiesene Preis für einen Anruf ins E-Plus Netz. Im Ausland gilt der vom jeweiligen Anbieter ausgewiesene Preis für einen Anruf ins E-Plus Netz. Aus dem Ausland sind Preis und Taktung abhängig vom gewählten Roamingtarif. Ein SMS-Versand an diese Nummer ist aus technischen Gründen nicht möglich.

    • Wann erhalte ich die Info über den Status meiner Gratisminuten bei Aufladung bzw. Verbrauch?

      Bei Freischaltung oder Aufladung erhalten Sie eine SMS. Ansonsten kann der Status jederzeit über die kostenlose Kurzwahl 1155 über den Menüpunkt "8" abgefragt werden.

    • Welchen Betrag kann ich maximal aufladen?

      Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist das Maximalguthaben einer SIM-Karte auf 200 € begrenzt.

    • Welchen Betrag muss ich mindestens aufladen und welchen darf ich maximal?

      Der Mindestaufladebetrag für Ihr Guthaben beträgt 10 €. Der maximale Aufladebetrag beträgt 200 €.

    • Wie kann ich die "Automatische Aufladung" des Guthabens einrichten?

      Bei der Registrierung Ihrer SIM-Karte können Sie die "Automatische Aufladung" gleich einrichten. Sie können bestimmen, ab welchem Guthabenstand Ihr Guthaben wieder aufgeladen werden soll, oder sich für eine monatliche Aufladung entscheiden.

      Um die automatische Aufladung nutzen zu können, ist es notwendig, dass Sie als Zahlungsart Lastschrift wählen. Sie können auch nachträglich (als Bestandskunde) im Bereich Konto die Lastschriftdaten als Zahlungsart hinterlegen und sich unter dem Navigationspunkt "Aufladung" auf die automatische Aufladung umstellen.

    • Wie kann ich per Aufladekarte aufladen?

      NettoKOM-Aufladekarten mit einem Aufladebetrag von 4 €, 9 € oder 15 € erhalten Sie in allen Netto-Filialen in Deutschland. Es gibt elektronische Aufladekarten im Kassenzettelformat. Bitte fragen Sie an der Kasse danach. Jede Aufladekarte enthält eine 16-stellige Aufladenummer.

      Geben Sie die 16-stellige Aufladenummer ganz einfach im Bereich Konto unter dem Navigationspunkt "Aufladung per Aufladekarte" ein.

      Das Guthaben wird Ihnen jeweils innerhalb von einer halben Stunde gutgeschrieben. Sie erhalten dann eine kostenlose Bestätigung-SMS. Die Aufladenummer ist nur einmal gültig.

    • Wie lange dauert es, bis das aufgeladene Guthaben verfügbar ist?

      In der Regel steht Ihnen Ihr Guthaben innerhalb von 30 Minuten nach Aufladung zur Verfügung. Sie erhalten eine Bestätigungs-SMS, sobald der Betrag Ihnen gutgeschrieben wurde.

    • Wie lange sind die 30 Gratisminuten gültig?

      Die 30 Gratisminuten sind 30 Tage gültig für innerdeutsche Gespräche zu NettoKOM.

    • Wie viele Gratisminuten kann ich maximal in einem Monat erhalten?

      Sie erhalten alle 30 Tage für eine Aufladung von 15 € 30 Gratisminuten und für eine Aufladung von 30 € 60 Gratisminuten für interne Gespräche zwischen NettoKOM-Kunden gutgeschrieben.

  • Guthaben
  • SMS, MMS
    • Wie kann ich MMS öffnen, wenn ich kein MMS-fähiges Handy habe?

      Der Versand von MMS setzt ein MMS-fähiges Handy voraus. Hinweise zur MMS-Fähigkeit Ihres Handys entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Handys.

      Wer kein MMS-fähiges Handy besitzt, kann trotzdem MMS empfangen. Er erhält dann automatisch eine SMS mit dem Hinweis zu einer Internet-Adresse, unter der er diese MMS abrufen kann.

      Anleitung:

      • Wählen Sie die Internet-Seite "mms.eplus.de.
      • Geben Sie Rufnummer und Kennwort ein.
      • Format für die Rufnummerneingabe: alle gängigen Formate werden unterstützt, z. B. "+49177..." oder "0049 177..."
      • Klicken Sie auf die entsprechende MMS.
      • MMS wird in einem zusätzlichen Pop-up-Fenster angezeigt.
      • alle bisher empfangenen, aber nicht gelöschten MMS werden wie bei einem E-Mail-Account in Tabellenform (Posteingang) aufgelistet
      • solange sich noch Nachrichten im MMS-Account befinden, gilt immer dasselbe Passwort.
      • MMS kann mehrfach geöffnet werden. Ihre MMS wird nach 72 Stunden gelöscht, unabhängig davon, ob sie geöffnet wurde oder nicht.
    • Wie lautet die Rufnummer der Kurzmitteilungszentrale?

      In der Regel stellt sich die Kurzmitteilungszentrale mit Einlegen und Nutzung der SIM-Karte selbständig in Ihrem Handy ein. In Einzelfällen ist es erforderlich, dass Sie die Kurzmitteilungszentrale manuell eingeben. Hinweise hierzu schlagen Sie bitte in der Bedienungsanleitung Ihres Handys nach. Die Rufnummer der Kurzmitteilungszentrale lautet +49-177-0610000.

  • Internet
  • Bestellung und Freischaltung
    • Was muss ich tun, um meine bei einer Netto-Filiale gekaufte SIM-Karte frei zu schalten?

      Falls Sie das NettoKOM-Startpaket in einer Netto-Filiale gekauft haben, können Sie die SIM-Karte auf dem NettoKOM Portal unter dem Menüpunkt "Freischalten" registrieren und freischalten lassen.

      Die Registrierung der SIM-Karte ist aus rechtlichen Gründen vorgeschrieben.

      Sie benötigen folgende Daten: NettoKOM-Handynummer, Name, Adresse, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse.
      Nach der Registrierung wird Ihre SIM-Karte innerhalb von 2 Stunden aktiviert und Sie können telefonieren.

      Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Handy aus- und wieder einschalten müssen, um sich erstmalig ins Netz ein zu buchen.

    • Gratisminuten bei Freischaltung

      Sie erhalten für die Freischaltung ihrer SIM-Karte einmalig 30 Gratisminuten. Die Gutschrift der Gratisminuten erhalten Sie unmittelbar nach der Freischaltung Ihrer SIM-Karte. Die 30 Gratisminuten sind 30 Tage gültig für innerdeutsche Gespräche zu NettoKOM. Die Gratisminuten sind nicht im Ausland nutzbar. Den Status Ihrer restlichen Gratisminuten können Sie über die kostenlose Kurzwahl 1155 über den Menüpunkt "8" abfragen. Nach einer Freischaltung werden Sie über die Gratisminuten per SMS informiert - ebenso erhalten Sie eine SMS nach Verbrauch der Gratisminuten.

    • Warum habe ich nur 1 Euro Startguthaben erhalten?

      Beim Kauf des Startpakets sollten Sie an der Kasse einen Kassencode erhalten haben. Die 16-stellige Nummer müssen Sie bei der Freischaltung angeben um das vollständige Startguthaben zu erhalten.

      Sollten Sie Ihren Kassencode erst nach der Freischaltung gefunden oder nicht an der Kasse erhalten haben, melden Sie sich bitte bei unserem NettoKOM Service Team.

    • Was kostet eine SIM-Karte?

      Das NettoKOM-Startpaket mit SIM-Karte kostet 5,00 €. Auf der NettoKOM-SIM-Karte sind 5,00 € Gesprächsguthaben enthalten.

      Das NettoKOM Smart S Startpaket mit SIM-Karte kostet 6,99 €. Beim NettoKOM Smart S Startpaket ist die Smart S Option im 1. Monat inklusive.

      Bei einer Online-Bestellung fallen keine Versandkosten an.

  • Versand SIM-Karte
    • Ich habe bezahlt, aber die SIM-Karte ist noch nicht da

      Ihr NettoKOM-Startpaket erhalten Sie einige Werktage nach Ihrer Bestellung bei Bezahlung per Lastschrift.

      Sollte Ihr Bestellung schon über 1 Woche zurückliegen, bitten wir Sie, sich über die 0049 177-17-11415* oder per Mail an unser Service-Team zu wenden.

      * Erreichbar aus dem Festnetz und allen Mobilfunknetzen. Es gilt der vom jeweiligen Anbieter ausgewiesene Preis für einen Anruf ins E-Plus Netz. Im Ausland gilt der vom jeweiligen Anbieter ausgewiesene Preis für einen Anruf ins E-Plus Netz. Aus dem Ausland sind Preis und Taktung abhängig vom gewählten Roamingtarif. Ein SMS-Versand an diese Nummer ist aus technischen Gründen nicht möglich.

    • Wann erhalte ich mein Startpaket?

      Ihr NettoKOM-Startpaket erhalten Sie einige Werktage nach Ihrer Bestellung bei Bezahlung per Lastschrift.

  • Netz
  • Ausland

Handy und SIM-Karte

  • Karte einsetzen
    • Was muss ich machen, um die SIM in Betrieb zu nehmen?

      Wenn Sie Ihr Startpaket erhalten, legen Sie die beigefügte SIM-Karte einfach in Ihr Handy ein und Sie können sofort zum Tarif telefonieren, mobil im Internet surfen und SMS versenden!

      So einfach ist NettoKOM:

      • SIM-Karte aus der Halterung brechen.
      • SIM-Karte in Ihr Handy einlegen.
      • PIN1 eingeben.
      • Ihren besten Freund oder Ihre liebste Freundin anrufen!

      Mit dem ersten Anruf wird dabei Ihre NettoKOM SIM-Karte aktiviert.

  • PIN, PUK, Passwort
    • Ich habe meine PIN vergessen

      Sie können Ihr Handy mit der PUK 1 entsperren. Die PUK 1 finden Sie auf dem SIM-Kartenträger auf Ihrem Willkommen-Schreiben im Startpaket. Ihre PUK1 können Sie auch im Bereich Konto unter dem Menüpunkt "Mein NettoKOM/Meine Daten" finden.

      Geben Sie bitte auf Ihrem Handy folgenden Handy-Code ein:
      **05*PUK1*neue PIN1*neue PIN1#
      Also zum Beispiel: **05*12345678*9999*9999#

    • Mein Handy ist gesperrt, weil ich dreimal die falsche PIN eingegeben habe. Was kann ich tun?

      Sie können Ihr Handy mit der PUK 1 entsperren. Die PUK 1 finden Sie auf der Vorderseite des Willkommen-Schreibens im Startpaket. Sollten Sie Ihre PUK 1 verloren haben, können Sie Ihre PUK1 auch im Bereich Konto unter dem Menüpunkt "SIM-Karten Daten" finden.

    • Wie ändere ich die PIN?

      Ihre PIN können Sie über die Einstellungen Ihres Mobiltelefons ändern. Bitte entnehmen Sie Ihrer Bedienungsanleitung, wie Sie Ihren PIN ändern können oder geben Sie folgenden Code im Handy ein:

      **04*alte PIN1*neue PIN1*neue PIN1#
      Also zum Beispiel: **04*1234*9999*9999#

      Sollten Sie Ihre PIN vergessen haben, brauchen Sie die PUK1 aus dem Startpaket. Ihre PUK1 können Sie auch im Bereich Konto unter dem Menüpunkt "SIM-Karten Daten" finden. Geben Sie folgenden Handy-Code ein:

      **05*PUK1*neue PIN1*neue PIN1#

    • Wo finde ich die PIN und PUK für mein Handy?

      Die PIN und die PUK werden Ihnen mit dem Startpaket zugeschickt. und befinden sich zusammen mit der SIM-Karte auf der Vorderseite des Willkommen-Schreibens.

      Sollten Sie Ihre PUK 1 verloren haben, können Sie Ihre PUK1 auch im Bereich Konto unter dem Menüpunkt "SIM-Karten Daten" finden.

  • Handy, SIM Lock
    • Ich habe ein Prepaid-Handy. Funktioniert das bei Ihnen?

      Einige Prepaid-Anbieter setzen einen so genannten SIM-Lock ein, um die Nutzung von Konkurrenz-SIM-Karten zu verhindern. Dieser SIM-Lock kann mit einem Entsperrcode entfernt werden.

      Wenden Sie sich dazu bitte an den Netzbetreiber oder Serviceprovider, bei dem Sie das Prepaid-Handy erworben haben, um den Entsperrcode zu erfragen.

    • Welches Handy brauche ich?

      Zum Mobiltelefonieren mit einer NettoKOM-SIM-Karte brauchen Sie ein Handy, das GSM 1800 MHz unterstützt. Dazu gehören Dualband-Handys, Triband-Handys und UMTS-Handys. So gut wie alle Handys, die in Deutschland seit dem Jahr 2000 verkauft wurden unterstützen GSM 1800 MHz.

  • Sperrung
  • Mailbox
    • Ist die Mailbox individuell einstellbar?

      Wir richten für jeden Kunden eine Mailbox ein. Zu dieser Mailbox werden alle Anrufe weitergeleitet, wenn Ihre SIM-Karte nicht in das NettoKOM-Netz eingebucht ist, oder wenn Sie eingehende Anrufe nicht binnen 30 Sekunden entgegennehmen.

      Eine individuelle Einstellung oder Deaktivierung der Mailbox vom NettoKOM 9 Cent Tarif oder NettoKOM Smart ist jederzeit über die Kurzwahl 9911 möglich.

    • Kann ich meine Mailbox individuell einrichten und deaktivieren?

      Über die Kurzwahl 9911 haben sie die Möglichkeit Ihre Mailbox individuell einzurichten oder zu deaktivieren.

    • Können Nachrichten auf meiner Mailbox hinterlassen werden, wenn ich im Ausland bin?

      Auch wenn Sie sich im Ausland aufhalten, können Anrufer Nachrichten auf Ihrer Mailbox sprechen. Es entstehen dabei für Sie keine Roaminggebühren. Nur, wenn Sie die hinterlassenen Nachrichten abhören, wird der jeweilige Auslandstarif abgerechnet.

      Unsere Auslandstarife finden Sie in unserer Preisliste (PDF).

    • Was kostet mich der Abruf meiner Mailbox?

      Der Anruf zu Ihrer Mailbox ist im Inland von Ihrer NettoKOM-SIM-Karte aus kostenlos für Sie. Unsere Auslandstarife finden Sie in der Preisliste (PDF).

    • Werde ich über Anrufe auf der Mailbox benachrichtigt?

      Sie werden von Ihrer Mailbox per SMS kostenfrei über jede Nachricht informiert.

      Um Ihre NettoKOM-Mailbox abzuhören, wählen Sie im Inland die 9911. Im Ausland wählen Sie bitte die in der Benachrichtigungs-SMS angegebene Nummer.

    • Wie kann ich verhindern, dass Nachrichten auf meiner Mailbox hinterlassen werden?

      Sie können Ihre Mailbox über die kostenlose Kurzwahl 9911 deaktivieren. Wichtig ist, dass Sie die Mailbox vorher schon eingerichtet haben müssen (Name aufsprechen), da ansonsten keine Abschaltung möglich ist.

      Wählen Sie im Mailboxmenü nacheinander Ziffer [9], dann Ziffer [6] ("Mailbox deaktivieren").

      Bei Bedarf kann Sie über die Kurzwahl 9911 wieder aktiviert werden.

    • Wie schalte ich die Mailbox ab?

      Wer seine Mailbox vom NettoKOM 9 Cent Tarif oder NettoKOM Smart abschalten möchte, kann unter der Kurzwahl 9911 das Mailbox-Menü aufrufen. Wichtig ist, dass man die Mailbox vorher schon eingerichtet haben muss (Name aufsprechen), da ansonsten keine Abschaltung möglich ist. Das Abschalten der Mailbox von NettoKOM World ist nicht möglich.

      Wählen Sie im Mailboxmenü nacheinander Ziffer [9], dann Ziffer [6] ("Mailbox deaktivieren").

      Zwar ist die Rufumleitung zum netzinternen Anrufbeantworter weiterhin geschaltet, allerdings hören Anrufer statt der Mailbox-Begrüßung dann die Ansage, dass der gewünschte Teilnehmer zurzeit nicht erreichbar ist. Nachrichten können nicht mehr hinterlassen werden.

      Dem Anrufenden entstehen hierdurch keine Verbindungskosten. Das gilt auch, wenn der Angerufene sich via SMS über einen verpassten Anruf informieren lässt.

  • Ersatzkarte
  • Handyrecycling
    • Wie kann ich mein Alt-Handy recyceln?

      Die Nachfrage nach Handys, Smartphones und Tablets steigt kontinuierlich an – und mit ihr auch die Zahl an ungenutzten Altgeräten. Die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG engagiert sich bereits seit 2004 im Handyrecycling, damit Handys wiederverwendet oder hochwertig recycelt werden. Das schont Ressourcen und schützt die Umwelt. Zudem spendet Telefónica die Erlöse für jedes eingegangene Handy an den NABU.

      Unser Handyrecycling-Programm steht allen Verbrauchern offen, und zwar unabhängig davon, ob sie Kunde unseres Unternehmens sind oder nicht. Weitere Informationen dazu und wie Sie Ihr Alt-Handy bei Telefónica abgeben können, finden Sie hier.


Service

  • Verbindungsnachweis, Rechnungen
    • Gibt es einen Einzelverbindungsnachweis (EVN)?

      Ihren Einzelverbindungsnachweis finden Sie im Bereich Konto. Sofern Sie Ihren EVN bereits aktiviert haben, beachten Sie bitte:

      • Die Internet-Anzeige vom Verbindungsnachweis ist im Normalfall 4 Stunden verzögert.
      • Es stehen nur Daten aus den letzten 3 Monaten zur Anzeige zur Verfügung.
  • Sicherheit
    • AGB und weitere rechtliche Informationen

      Hier finden Sie eine Übersicht zu den NettoKOM-Bedingungen:

      Zur Anzeige von PDF-Dokumenten können Sie den kostenlosen Adobe Reader herunterladen.

    • Benutzt NettoKOM auf der Website Cookies?

      Zur Verbesserung der Qualität unserer Website und zum Zwecke einer benutzerfreundlichen Gestaltung setzen wir teilweise so genannte "Cookies" ein.

      Diese ermöglichen uns eine Analyse Ihres Nutzungsverhaltens, jedoch nur im Rahmen der Gültigkeitsdauer des Cookies. Auf diese Weise können wir die NettoKOM-Website individuell an Ihre Wünsche anpassen.

      Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Speichern von Cookies und die Gültigkeitsdauer eines Cookies zu ändern. Bitte beachten Sie, dass hierdurch die Nutzbarkeit bestimmter Dienste eingeschränkt sein kann oder dass bestimmte Dienste nur in Verbindung mit dem Setzen von Cookies richtig funktionieren.

      Im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder gespeichert.

    • Was geschieht mit meinen Daten, wenn ich die NettoKOM-Website besuche?

      Sie können die Website jederzeit besuchen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Um die Qualität unserer Website zu verbessern, speichern wir jedoch die Daten über den Zugriff auf die einzelnen Seiten. Diese Datenspeicherung erfolgt jedoch grundsätzlich ohne Personenbezug, das heißt: Die Daten werden anonym erfasst und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Identität.

    • Was macht die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, um die Sicherheit meiner Daten zu gewährleisten?

      Die Sicherheit persönlicher Informationen hat einen hohen Stellenwert bei der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG.

      Wir sichern unsere Websites und andere Systeme sowie alle zugehörigen Daten mit einem erheblichen Aufwand an technischen, administrativen und physischen Mitteln, die gegen Verlust, unbefugten Zugang, Zerstörung, Missbrauch, Änderung und unsachgemäße Verbreitung schützen.

      Kein Rechnersystem und keine Information kann jedoch jemals vollständig gegen alle möglichen Gefahren geschützt sein. Deshalb führen wir bestimmte, zweckmäßige Sicherheitskontrollen durch, um unsere Systeme gegen voraussehbare Gefahren zu sichern.

    • Was passiert mit meinen persönlichen Daten?

      Die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Anbieter des NettoKOM-Tarifs, erhebt, verarbeitet und nutzt die Bestands- und Verkehrsdaten sowie Nutzungsdaten des Kunden unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften des Telekommunikationsgesetzes sowie des Teledienste-Datenschutzgesetzes im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses sowie in anderen Fällen, soweit gesetzliche Vorschriften die Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung anordnen bzw. erlauben oder soweit der Kunde darin einwilligt. Die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG beschäftigt gemäß Bundesdatenschutzgesetz einen Datenschutzbeauftragten.

    • Werden meine Daten sicher übertragen?

      Ja. Alle Daten werden mit einer SSL-Verschlüsselung übermittelt. Die Verschlüsselung wandelt die von Ihnen eingegebenen Zeichen in einen Code um. Dieser Code kann bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden.

  • Kündigung
    • Wie kann ich meinen NettoKOM Prepaid Tarif kündigen?

      Die Kündigung Ihrer NettoKOM Prepaid-Karte ist nicht notwendig, da Ihre Karte nach Ablauf des Aktivitätszeitfensters ganz von allein deaktiviert wird. Der Vertrag endet damit endgültig.

      Sie möchten wissen, wie lange Ihr aktuelles Aktivitätszeitfenster noch läuft? Dann informieren Sie sich jetzt im Bereich Konto.

      Sie haben noch Restguthaben auf Ihrer Prepaid-Karte? Dann können Sie sich dieses auszahlen lassen. Bitte wenden Sie sich dazu an das NettoKOM Service Team über unser Kontaktformular.

    • Wie kann ich eine Option zu meinem Prepaid Tarif kündigen?

      Sie können eine hinzugebuchte Option beenden und dabei Ihren NettoKOM Tarif mit der gewohnten Rufnummer behalten.

      Ihre Optionen können Sie bequem online im Bereich Konto oder über die Kurzwahl 1155 (kostenlos) verwalten, also auch beenden.

      Die Option endet dann automatisch zum nächstmöglichen Zeitpunkt – also bei einmonatiger Laufzeit genau 30 Tage nach der letztmaligen Verlängerung. Bis dahin können Sie Ihre Option weiterhin nutzen.

    • Wie kann ich meinen "Mein NettoKOM" Account löschen?

      Wenn Sie den Zugang zu „Mein NettoKOM“ löschen möchten, füllen Sie bitte das Formular aus und senden es unterschrieben an das NettoKOM Service-Team.

  • Servicenummern
    • Kann ich die Notrufnummer auch ohne Guthaben nutzen?

      Die Notrufnummer 112 können Sie auch ohne Guthaben wählen.

    • Was kosten Anrufe zu Sonderrufnummern (0800 / 0900 etc.)?

      Es gibt eine Vielzahl von Sonderrufnummern, die - ähnlich wie im Festnetz - unterschiedliche Kosten verursachen. Detaillierte Preisinformationen hierzu finden Sie in unserer Preisliste (PDF).

    • Was kostet die Kunden-Hotline?

      Unsere Hotline erreichen Sie über die 0049 177-17-11415*.

      Unsere Öffnungszeiten sind:
      Montag - Freitag 07:00 Uhr - 22:00 Uhr
      Samstag 08:00 Uhr - 20:00 Uhr.

      * Erreichbar aus dem Festnetz und allen Mobilfunknetzen. Es gilt der vom jeweiligen Anbieter ausgewiesene Preis für einen Anruf ins E-Plus Netz. Im Ausland gilt der vom jeweiligen Anbieter ausgewiesene Preis für einen Anruf ins E-Plus Netz. Aus dem Ausland sind Preis und Taktung abhängig vom gewählten Roamingtarif. Ein SMS-Versand an diese Nummer ist aus technischen Gründen nicht möglich.

    • Wie kann ich Sonderrufnummern sperren?

      Die Sperrung von Sonderrufnummern ist bei NettoKOM leider nicht möglich.

  • Sonstiges