Rufnummern-Mitnahme

Nehmen Sie Ihre bisherige Rufnummer einfach mit zu NettoKOM

  • Ihre Rufnummer können Sie einfach mitnehmen, egal ob Sie aktuell eine Prepaid-Karte oder einen Laufzeitvertrag nutzen.
  • Wenn Sie aus einem Laufzeitvertrag kommen, haben Sie die Möglichkeit Ihre Rufnummer sofort (noch vor Vertragsende) oder erst zum Vertragsende mitzunehmen.
  • Ihnen müssen dazu die korrekten Daten (Vorname, Nachname, Geburtsdatum) Ihres Altvertrages vorliegen.

Anleitung zur Rufnummern-Mitnahme

Prepaid-Karte

Vorraussetzungen:
Sie müssen bei Ihrem bisherigen Anbieter eine Wechselgebühr (in Höhe von max. 6,82 €) bezahlen. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Guthaben auf Ihrem Prepaid-Konto haben.

Laufzeitvertrag

  • Rufnummer sofort mitnehmen

    Vorraussetzungen:
    Sie müssen bei Ihrem bisherigen Anbieter eine Wechselgebühr (in Höhe von max. 6,82 €) bezahlen. Die Gebühr wird automatisch von Ihrer Mobilfunkrechnung abgezogen. Es können Folgekosten bei Ihrem Alt-Anbieter entstehen. Auskunft über die Höhe der Kosten erhalten Sie bei Ihrem Alt-Anbieter.

    Sie müssen die Rufnummern-Mitnahme bei Ihrem Alt-Anbieter telefonisch beantragen.

  • Rufnummer zum Vertragsende mitnehmen

    Vorraussetzungen:
    Sie müssen bei Ihrem bisherigen Anbieter eine Wechselgebühr (in Höhe von max. 6,82 €) bezahlen. Die Gebühr wird automatisch von Ihrer Mobilfunkrechnung abgezogen. Eine Beantragung zur Rufnummern-Mitnahme ist nur bis zu 90 Tage nach Vertragsende möglich.